Congratulations you have just met the franzbrötchen connection

Don’t ask for explanations
There’s nothing left you’d understand
You’re one of the wild, the beautiful and the damned
The damned

Sommerpause vorbei, endlich wieder „richtiger“ Fussball.  Auf in die schönste Stadt der Welt, ins endlich komplettierte Millerntor.

An Spieltagen in den Sommerferien haben Auswärtige wie ich immer die Qual der Wahl zwischen einer  Anreise über die dann extrem staugefährdete A7 oder einer teuren Zugfahrt und so war ich ganz froh, dass die DFL den Spieltag früh genug terminiert hatte, damit für Hin- und Rückfahrt noch ein Sparpreis Bahn heraussprang.

Die DK kam dann nach Ende des Poststreiks auch noch pünktlich. Das war wie ich mitbekam nicht bei allen so und hier darf man dann auch mal die Frage stellen, warum Eventim bei 10,-€ Bearbeitungsgebühr die DK nur als normale Sendung (unversichert und ohne Sendungsverfolgung) verschickt hat. 

Bei Anreise stellte sich dann heraus, dass der Zug massiv überfüllt war. Neben der Auslastungsspitze durch die Ferien in diversen Bundesländern war auch noch ein Zug ausgefallen und die Reisenden dieses Zuges waren ebenfalls mit an Bord. Dank meiner Sitzplatzreservierung musste ich nicht stehen, hatte aber trotzdem aufgrund der Nörgeleien und Drängeleien im Zug eine weniger entspannte Hinfahrt. In Hamburg kam dann noch eine Sperrung der U3 auf der Strecke zwischen Berliner Tor und Rathaus hinzu, so dass ich als Bus-Hasser lieber auf die S1 bis Landungsbrücken auswich.

Aufgrund der schwülen Luft benötigte ich an den Landungsbrücken erstmal einen Durstlöscher. Im Kiosk vor mir war ein Truppe in „Stone Island“-Klamotten (aufgrund der Tattoos und Pins als Bielefelder zu erkennen), die ne Runde Franzbrötchen kaufte. So ernährt sich also die Sportfraktion aus Ostwestfalen 😉

Am Bahnsteig zur U3 traf ich die Truppe wieder. Dort musterten sie jeden in Braun-Weiß und versuchten es mit einem Anstarrwettbewerb. Ich hielt mich zurück, denn vor meinem geistigen Auge stellte ich mir vor wie die Jungs nach dem Fight Franzbrötchen als Visitenkarten verteilen 😉

Vorm Stadion konnte ich dann endlich ein paar „<3“-Menschen in die Arme schliessen und wurde gleich genötigt einen Choreo-Schal zu kaufen. Sowas nennt man dann wohl emotionale Erpressung 😉 Dafür sieht er aber auch gut aus:

Kurz noch der „Selbsthilfegruppe Twitter“ beigewohnt und neue nette Menschen kennengelernt.

Da R. nebst Familie zum Kurztrip nach München aufgebrochen war und S. zuhause das Kind hüten musste, ging es dann erstmal alleine ins Stadion. Fertiggestellt sieht das Stadion super aus, auch wenn manchmal noch ein wenig Wehmut beim Gedanken an die alte Stahlrohrtribüne auf der GG aufkommt 😀

Im Ernst: Die Choreo zu Stadioneinweihung war dann ein echtes Highlight zur Saisoneröffnung:

https://www.youtube.com/watch?v=i0-khZ0Ylp8

Respekt an alle die das möglich gemacht haben. Sieht im Video verdammt gut aus. Im Stadion sah man ja nur die Blockfahne über sich 😉

Sportlich habe ich unsere Jungs verbessert zur Vorsaison gesehen. Okay man ist mit Wenig zufrieden und einiges an Kummer gewohnt durch die letzte Runde. Aber ich fand die Ballsicherheit war deutlich höher, die Pässe kamen öfter an und wenn nicht fiel das Team nicht in sich zusammen, sondern jeder Einzelne versucht sich den Ball sofort wieder zu holen. Das hatte man letzte Saison teilweise schmerzlich vermisst. Der Spielaufbau war auch etwas besser, wobei sich natürlich die Frage stellt wie das gegen andere Teams aussieht und ob die Arminia aus Bielefeld nicht einfach mehr zugelassen hat. Nach vorne war aber allerdings recht wenig Zwingendes dabei. Ein Manko, was man ja auch letzte Saison beobachten konnte.  Zum Ende hin auch das alte Problem, dass das Team aufgrund der starken Kraftanstrengungen fast noch den Gegentreffer gefangen hätte.

Nach dem Spiel noch ein wenig mit den verschiedensten „<3 -Menschen“ geplaudert und über den Versuch einer „Pyro“-Diskussion eines deutlich alkoholisierten Pyro-Gegners geschmunzelt. Schön, dass sich ein Forenpöbler scheinbar mal aus der Anonymität getraut hat. Das nächste Mal dann vielleicht nüchtern und sachlich.

Die Rückreise stand an und am Bahnhof war aufgrund der Auswirkungen des Unwetters in NRW die Kundendienst-Hölle ausgebrochen. Viele Züge nach NRW (ICE nach Köln) fielen aus. Soweit ich das mitbekommen habe konnte auch der Sonderzug der Bielefelder nicht (pünktlich) fahren. Mein IC nach Hannover sollte laut Auskunft aber pünktlich fahren und fuhr auch pünktlich in den Bahnhof ein.

Der Zug war dann auch etwas überfüllt, weil viele Reisende versuchten über Hannover in Richtung NRW zu kommen. Es kam wie es kommen musste und auch dieser Zug startete mit Verspätung. Zu der Unwetterlage kann niemand was und alle Servicemitarbeiter der Bahn taten mir echt leid. Aber eine Ansage im Zug, dass der Zug noch nicht los fahren kann wäre angebracht gewesen. Es gab aber nur eine unfreundliche Ansage, dass Teile des Zugs reservierungspflichtig wären. Dank diverser Smartphones im Abteil konnte aber rausgefunden werden, dass der Zug wohl mit 40 Minuten Verspätung starten würde. Grund genug für einen Mitreisenden nochmal raus in einen Kiosk zu sprinten und Bier nachzuholen.

Respekt an dieser Stelle für die sportliche Leistung und Respekt auch für den freundlichen Umgang der Reisenden untereinander. Insbesondere beim Versuch sich zur Toilette durchzuschlagen. War deutlich entspannter als morgens bei der Hinfahrt. Und dank der netten Gespräche im Abteil war die Rückfahrt trotz des lauwarmen Biers und der 40 Minuten Verspätung mehr als erträglich. Insbesondere wenn man dann beim „Fachsimpeln“ mit dem Mitreisenden feststellt, dass man gemeinsame Bekannte im #fcsp-Umfeld hat. Schönen Gruß, falls Du das hier liest.

Hannover empfing mich mit deutlich schlechterem Wetter als mich Hamburg verabschiedet hatte und daher gilt der Dank hier meiner Frau, die mich an meiner Endhaltestelle abgeholt hat und ich mich somit nicht durch die Sturmböen und den Regen kämpfen musste.

Artikel der anderen:

USP-Bilder

Grenzenlos1910: Das sieht doch schon mal besser aus

pathos93:  Die Zukunft hat begonnen

Gröni: Das ganze Stadion (Wahnsinns Bilder)

BeebleBrox: Das ganze Stadion